Dachabdichtung Pakhuis Meesteren, Rotterdam (NL)

Das monumentale Pakhuis Meesteren auf dem Wilhelminapier in Rotterdam wird in ein modernes Hotel verwandelt. Das Gebäude stammt aus dem Jahr 1890 und war früher ein Lager für Getreide, Nüsse, Tee und Gewürze.
Die charakteristische ursprüngliche Betonstruktur des Lagers bleibt dabei erhalten und ist im Lichthof im Herzen des Hotels sichtbar.

Unter anderem wegen der fantastischen Aussicht (auf den Rotterdamer Stadtteil Kop van Zuid) ist das Flachdach für Gäste nutzbar eingerichtet. Kennzeichnend für das Dach sind die Lattenroste auf den Böden und die Fassaden der Studios, die auf dem Dach angeordnet sind.

Dachaufbau

Das nutzbare Flachdach wurde auf einem Betondach realisiert, auf dem eine bituminöse Dampfsperre und eine PIR-Dämmung mit einem Gefälle verlegt wurden. Als einlagige Abdichtung wurde die heißluftverschweißbare RESITRIX® MB EPDM-Dichtungsbahn verlegt. Die EPDM-Dachabdichtung wurde lose verlegt unter dem Holzboden.

Auch die Dächer der Studios wurden mit RESITRIX® MB sicher abgedichtet. Aufgrund der Windlast und der starken Luftströmungen durch die umliegenden Hochhäuser wurde die Dachabdichtung und Dämmung auf diesen leicht geneigten Dächern in der Überlappung mechanisch fixiert.

Darum RESITRIX®

Auf die RESITRIX® EPDM-Dachabdichtung fiel die Wahl wegen der besonders langen Nutzungsdauer ( > 50 Jahre nach SKZ-Studie) und der einfachen Verarbeitung, die so kein anderes Produkt liefert. Die vielen Detailausbildungen sind zudem einfach unkompliziert sowie schnell und dicht mit RESITRIX® umzusetzbar. EPDM ist ein äußerst flexibler Werkstoff, der ohne offene Flammen verarbeitet wird und sich deshalb hervorragend für dieses Projekt geeignet hat.

Bautafel

  • Objekt: Pakhuis Meesteren, Rotterdam
  • Auftraggeber: VolkerWessels
  • Architekturbüro: AWG Architecten
  • Dachdecker: Udo Dakbedekkingen B.V.
  • Material: RESITRIX® MB
  • Besonderheit: Nominiert für die Auszeichnung „Dach des Jahres 17“ in den Niederlanden.