RESITRIX® Projekt gewinnt Sanierungspreis 16

Wir haben den Pott geholt! CARLISLE® gratuliert Marcus Krämer, Geschäftsführer der Konzept-Metallbedachungs GmbH aus Bottrop, zum Sieg in der Kategorie Flachdach des Sanierungspreis 16. Der Sanierungspreis ist DIE Auszeichnung für herausragende Handwerksleistung im Bestand. Er wird jährlich von der Rudolf Müller Mediengruppe in den Kategorien Holz, Dach, Metall und Bauherr vergeben. Am 18. November 2016 nahm Marcus Krämer seine Trophäe im Rahmen der feierlichen Preisverleihung in den Kölner Balloni Hallen entgegen. Die Konzept-Metallbedachungs GmbH hatte das Sanierungsprojekt eines fünfgeschossigen Stahlbeton-Skelettbaus aus dem Jahr 1964 für die Teilnahme am Sanierungspreis eingereicht. Eine besondere Herausforderung bei diesem Projekt bestand darin, eine komplette Flachdachsanierung auf 180 m² einschließlich Abriss in einer sehr belebten Fußgängerzone durchzuführen.

„Einzigartige Projekte erfordern einzigartige Materialien“, erläutert Marcus Krämer seine Entscheidung für die vollflächig selbstklebende EPDM-Dichtungsbahn RESITRIX® SK Partial Bond als Oberlage für die Flachdachabdichtung. Dank der bisher weltweit einmaligen energetischen Sanierung ist aus dem maroden 60er-Jahre Bau ein modernes Energieplushaus geworden. Konzept und Ergebnis überzeugten zunächst die Fachjury, die aus allen eingereichten Projekten eine Shortlist der besten Drei pro Teilnahmekategorie auswählte. Im anschließenden Online-Voting konnte das interessierte Fachpublikum seinen persönlichen Sieger wählen.

CARLISLE® freut sich über den Einsatz von RESITRIX® bei diesem zukunftsweisenden Projekt und auf die Teilnahme möglichst vieler CARLISLE® Flachdachprojekte im nächsten Frühjahr beim Sanierungspreis 17 der Rudolf Müller Mediengruppe – nach dem Preis ist vor dem Preis!

Sanierungspreis 16 sanierungspreis16_01