Abdichtung der Pontsteiger Gebäudehülle in Amsterdam
mit HERTALAN® EPDM

Das Pontsteiger Wohnhochhaus im Amsterdamer Houthaven gilt als neues Wahrzeichen des Gebiets. Es beeindruckt nicht nur durch seine 90 Meter Höhe und seine torartige Form, die dem Bau zu seinem Spitznamen Golden Gate verhalf. Hinter der Fassade aus marmorweißem Beton und in Grün- und Bronzetönen handglasierten Ziegeln, die je nach Tageszeit unterschiedlich grün bis golden schimmern, verbergen sich insgesamt 318 Wohnungen zwischen 65 und 410 m² Wohnfläche.

Die Fassade besteht aus komplett vorgefertigten, großformatigen Sandwich-Elementen, in die zahlreiche Fenster sowie Glasfronten vor den Loggien angeordnet sind. Um den energetischen Anforderungen gerecht zu werden, mussten die fassadenseitigen Betonelemente nicht nur mit innenliegenden Wärmedämmschichten versehen, sondern auch die Fugen zwischen den Elementen sowie zu den integrierten Fensterbereichen mussten wind- und schlagregendicht ausgebildet werden.

Abdichtung der Fassadenelemente und Loggien

Die Fensterrahmen wurden bereits im Werk mit 900 dreidimensionalen HERTALAN® EASY COVER EPDM-Dichtungsmanschetten eingefasst, die speziell für dieses Projekt beim Hersteller CARLISLE® CM Europe vorgefertigt wurden. Der elastomere Werkstoff hat eine herausragende Dehnfähigkeit von bis zu 500 Prozent, daher konnten die Manschetten straff über die Fensterrahmen gezogen werden. Zusätzlich wurden sie mit dem systemgerechten Klebstoff HERTALAN® KS 96 auf den jeweiligen Fensteruntergrund sowie auf die zugehörigen Betonelemente geklebt. All diese Abdichtungsarbeiten erfolgten bereits in der Vorfertigung, so dass auf der Baustelle keine zeitintensiven Einbaumaßnahmen mehr nötig waren. Vor Ort mussten nur noch die Arbeitsfugen zwischen den großformatigen Betonelementen geschlossen werden, um die Fassadenkonstruktion insgesamt luft- und wasserdicht herzustellen. Dies führten die Dachdecker mit EPDM-Streifen aus, die am jeweiligen Nachbarbauteil angeschlossen wurden.

Die Loggien wurden mit insgesamt 3.000 m² HERTALAN® EASY COVER EPDM-Dichtungsplanen abgedichtet. Um hierbei höchste Detailgenauigkeit zu gewährleisten, wurden alle Loggien erst nach der Montage vermessen und die Planen zugeschnitten und ausgelegt. Im Bereich der Attika sowie an den Loggiarändern verklebten die Dachdecker die EPDM-Planen vollflächig mit HERTALAN® KS 96. Da an der Fassade und innerhalb der Loggiaflächen das gleiche Abdichtungsmaterial verwendet wurde, konnte eine kraftschlüssige Verbindung zwischen den überhängenden Fassadenstreifen und den flächig verlegten Planen hergestellt und so eine wasser- und luftdichte Verbindung zwischen Fassade und Balkonboden erreicht werden.

Baustellenoptimierung durch Vorfertigung

Das Pontsteiger Wohnhochhaus ist ein sehr gutes Beispiel dafür, wie ein hoher Vorfertigungsgrad zur Baustellenoptimierung beitragen kann. Zum einen wird dadurch die Herausforderung der räumlichen Enge, die insbesondere in Großstädten besteht, gemeistert. Es muss nicht viel Baumaterial vor Ort gelagert werden, die Anlieferung von fertigen Elementen erfolgt Just in Time und sie können sofort verbaut werden. Zum anderen kann der Forderung nach einer schnellen Fertigstellung der Gebäude bei gleichzeitig hoher Qualität Rechnung getragen werden. Vorgefertigte HERTALAN® EASY COVER EPDM-Planen und -Manschetten sind hierfür hervorragend geeignet.

Bautafel

  • Objekt: Pontsteiger, Amsterdam (NL)
  • Bauherrr: Bouwinvest (Mietwohnungen), Ontwikkelingskombinatie Amsterdam Arche (Dura Vermeer/M. J. de Nijs) (Eigentumswohnungen)
  • Architekt: Arons & Gelauff Architecten,Amsterdam (NL)
  • Landschaftsarchitekt: HOSPER NL B.V., Haarlem (NL)
  • TGA: Hiersch Engineering, Amsterdam (NL)
  • Generalunternehmer:  Dura Vermeer Groep N.V., Rotterdam (NL) und Bouwbedrijf M. J. de Nijs en Zonen B.V., Warmenhuizen (NL)
  • Dachdecker: Dakdekkersbedrijf Admiraal B.V., Nibbixwould (NL)
  • Material: 3.000 m² HERTALAN® EASY COVER EPDM-Dichtungsplanen und 900 Stück HERTALAN® EASY COVER EPDM-Manschetten
  • Fertigstellung: 2018