HERTALAN® EPDM-Abdichtung des Museums Voorlinden in Wassenaar

Voorlinden ist ein neues privates Museum, das Arbeiten der Klassischen Moderne bis zur Gegenwart umfasst. Auf einem wundervollen Landgut in den Dünen von Wassenaar, welches nur einen Steinwurf von Den Haag entfernt liegt, hat sich der Geschäftsmann und Kunstliebhaber Joop van Caldenborgh 2016 seinen Traum, ein Museum von internationalem Format, zu schaffen, verwirklicht. Der Neubau des Rotterdamer Büros Kraaijvanger Architects überzeugt vor allem durch seine offene und transparente Architektur, die einen fließenden Übergang von Innen und Außen ermöglicht. Bereits im vergangenen Jahr hat das Museum Voorlinden zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter den niederländischen Dak Award 2017 für die landesweit beste Dachkonstruktion.

Die Dachkonstruktion des luftigen Tempels

In der Dachfläche befinden sich insgesamt 484 Glasplatten, mit denen sich die Menge des in jeden Museumsraum einfallenden Tageslichts regulieren lässt. Die Glasplatten wurden auf einer Stahlkonstruktion angebracht. Als Abdichtungssystem für die Glasplatten wurde die HERTALAN® EASY COVER FR EPDM-Flachdachabdichtung gewählt. HERTALAN® EASY COVER in FR Qualität entspricht vollständig den strengen Anforderungen der NEN 6063. Die niederländische Norm stellt ein Pendant zur DIN 4102-7 dar, in der die Beständigkeit gegen Flugfeuer und strahlende Wärme geregelt ist.

Bei der Umsetzung vor Ort durch den Dachdeckerbetrieb Admiraal aus Nibbixwoud wurde die EPDM-Abdichtung vollständig auf dem Untergrund verklebt. Da die EPDM-Planen werkseitig im Hot-Bonding-Verfahren vorkonfektioniert werden, konnte die Anzahl der auf dem Flachdach auszuführenden Nähte auf ein absolutes Minimum beschränkt werden. Für einen effizienten Arbeitsfortschritt im Bereich von Durchbrüchen oder Ecken kamen außerdem maßgefertigte HERTALAN® EPDM-Formteile zum Einsatz.

HERTALAN® ist äußerst witterungs- bzw. alterungsbeständig und hat eine vom Süddeutschen Kunststoffzentrum (SKZ) zertifizierte Nutzungsdauer von über 50 Jahren.

Flexible kundenorientierte Lösung

Charakteristisch für dieses Projekt sind die unterschiedlichsten Dachdetails. Wo die Arbeit mit herkömmlichen Dachdichtungsbahnen einen zeitlichen Mehraufwand bedeutet hätte, konnte CCM Europe kundenspezifische Lösungen in Form von vorgefertigten Ecken, Manschetten und weiteren Details anbieten. Unser Produktionsprozess wird vollkommen in Eigenregie gesteuert, was uns schnell, projektspezifisch und kundenorientiert fertigen lässt.

Bautafel

  • Objekt: Museum Voorlinden, Wassenaar (NL)
  • Bauherrr: Caldic Collectie Foundation
  • Architekt: Kraaijvanger Architects, Rotterdam
  • Planungsteam: Dirk Jan Postel, Annemiek Bleumink,Hashmat Fagirzada, Rinske Wikkerink, Bart van der Werf, Laurence Meulman
  • Bauunternehmen: Cordeel
  • Statik: Pieters Bouwtechniek, M&E Engineers
    Arup Amsterdam
  • Innenarchitektur: Andrea Milani
  • Landschaftsarchitektur: Niek Roozen
  • Gartengestaltung: Piet Oudolf
  • Dachdecker: Admiraal, Nibbixwoud
  • Gesamtfläche: 7.450 m²
  • Material: 4.200 m² HERTALAN® EASY COVER EPDM-Dichtungsplanen und maßgefertigte HERTALAN® EPDM-Formteile
  • Fertigstellung: September 2016
  • Museum Voorlinden

    © Tilleman

  • Museum Voorlinden

  • Museum Voorlinden

  • Museum Voorlinden

  • HERTALAN® EASY COVER FR

    Verklebung mit KS 205

  • HERTALAN® Manschetten

    Maßgefertigt

  • Museum Voorlinden

    HERTALAN® EASY COVER FR

  • Museum Voorlinden

  • Museum Voorlinden

  • Museum Voorlinden

  • Museum Voorlinden

  • Museum Voorlinden

    HERTALAN® Formteile für Außenecken

  • Museum Voorlinden

    © Kraaijvanger Architects

  • Museum Voorlinden

    © Kraaijvanger Architects

  • Museum Voorlinden

    © Kraaijvanger Architects

  • Museum Voorlinden

    © Kraaijvanger Architects

  • Museum Voorlinden

    © Kraaijvanger Architects