HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZUM MEISTER!

Vom Himmel gefallen sind sie nicht, sondern sie haben sich ihren Meisterbrief redlich erarbeitet: Am Samstag, dem 18. Mai 2019, wurden über 90 Meisterschüler im BBZ Mayen freigesprochen. CARLISLE® gratuliert allen neuen Meistern des Deutschen Dachdeckerhandwerks und wünscht alles Gute für eine erfolgreiche, gesunde und erfreuliche berufliche Zukunft!

Die diesjährige Meisterprüfung in Mayen war zugleich eine Deutschlandpremiere: Der 21-jährige Oliver Vogt aus Limburgerhof in Rheinland-Pfalz gehört nicht nur zu den jüngsten Meistern Deutschlands, sondern er entschied sich auch als erster seiner Zunft, sein Meisterstück mit RESITRIX® EPDM-Dichtungsbahnen auszuführen. Er lernte das Material im Unterricht des BBZ Mayen kennen und war sofort begeistert von der leichten und sicheren Verarbeitung.

Die Entwicklung dieses Meisterstücks hat CARLISLE® natürlich gern begleitet. Christian Schröder aus der CARLISLE® Anwendungstechnik besuchte Oliver Vogt im väterlichen Dachdeckerbetrieb Alexander Vogt und gab ihm noch ein paar spezielle Praxistipps und Kniffe zur Ausführung von Details wie Innen- und Außendecken sowie Durchdringungen mit auf den Weg.

Auf die Frage, was ihn denn an RESITRIX® begeistert hat, erklärt Oliver Vogt „Durch die bituminöse Unterschicht, die per Heißluft verschweißt wird, hat man einen guten Einstieg in die Verarbeitung von EPDM, auch wenn man bisher nur mit Bitumen gearbeitet hat.“ Sein Vater hingegen ist noch traditioneller Bitumenverarbeiter, der von Abdichtungsfolie bisher nicht allzu viel hält. „Als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr finde ich natürlich vor allem die Verarbeitung ohne offene Flamme und somit ohne Brandgefahr super“, ergänzt er. „Der Feuerlöscher auf meinem Meisterstück ist daher nur symbolisch gemeint. Und meinen Vater werde ich auch noch überzeugen“, schmunzelt der frischgebackene Dachdeckermeister.